Eisenwolle und Batterie
"

Versuch 11

  - Eisenwolle mit einer Batterie entzünden -                                                                           

SchülerversuchBei der Arbeit Schutzbrille tragen!Leichtentzündlich

 

 

 

Hinweise: Es brauchen keine großen Sicherheitsvorhkehrungen getroffen werden!

 

Chemikalie                       Gefahren                        R/S-Sätze

 

Eisenwolle

 

 

Materialien: Stativ, Batterie 4,5 V (Netzteil auch verwendbar), Messleitungen, Krokodielklemmen, Elektroden

Durchführung:
Man spannt ein Stück Eisenwolle in das Stativ ein. In diesem Versuch wollen wird zeigen, dass man Eisenwolle entzünden, bzw. zum Glühen bringen kann. Dann nähert man sich mit den Elektroden der Stahlwolle. Sie fängt an zu Glühen. Wenn man die Eisenwolle dünn auseinander zieht, glüht die Wolle in einem Stück durch.

 

Ergebnis: Auch mit Strom kann man bei Eisenwolle eine Reaktion auslösen. Nachdem die Eisenwolle glüht, verläuft die Reaktion aber genau wie bei entzünden der Eisenwolle. Auch hier reagiert die Eisenwolle wieder mit dem Sauerstoff der Luft.

 

2Fe+ O2 -> 2FeO



Schnappschuss:




 

Video:

Um das Video zu sehen, auf den in der Mitte stehenden Button klicken

                                                                                         


Eisenwolle mit einer Batterie entzünden - MyVideo
 
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"
 
180339 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=